Spirituelle Krisenbegleitung

Jeder Mensch hat eine tiefe Verbindung zu dem Größeren, in das er eingebettet ist. Diese Verbindung ist das kostbarste, was wir haben. Sie ist der Boden für unser Menschsein in der Welt. Ist diese Verbindung verfälscht oder unterbrochen - es ist unser verletzlichster Teil - kann es schwierig sein, den Herausforderungen unseres Lebens zu begegnen: was auch immer wir im Außen verändern, wieviel wir auch von den Brüchen in unserer Lebensgeschichte verstanden und "aufgearbeitet" haben, es trägt nicht. Für eine Wiederbelebung der VerBindung müssen wir tiefer tauchen. 

Widersetzen wir uns einer Krise, hat sie tatsächlich die Kraft, uns zu brechen. Gelingt es, den Widerstand in ein Hinhören zu verwandeln, wird diese Zeit für viele Menschen zu einer kostbaren Prüfung zwischen Leben und Sterben, eine tief spirituelle Erfahrung, die von einigen auch als "Die dunkle Nacht der Seele" erlebt wird.
Als PerlenTaucherin bin ich an Ihrer Seite, wenn Sie dem Namenlosen begegnen.

Auf dem Grund wird es dann ganz simpel. Sie erleben sich in der Reife Ihrer Essenz. Den Moment der WiederEntdeckung erkennen wir an seiner Einfachheit.