Supervision & TraumaWissen

Es ist mir ein Herzensanliegen, mit meiner Arbeit dazu beizutragen, dass ein breites gesellschaftliches Verständnis für Trauma und dessen Heilung wachsen kann.

Sowohl in Einzel- und Gruppen-Supervisionen als auch in maßgeschneiderten Workshops gebe ich mein Wissen um TRAUMA ALS CHANCE weiter.

In jeder Art von Gemeinschaft finden sich die gleichen Bewegungen wieder, die wir als Individuum erleben. Energie folgt ihren eigenen Gesetzen - und allen Vorgängen liegen die gleichen Dynamiken um Verlust und Erhalt von VerBindung zugrunde. Das Wissen um die Bedingungen für eine organische Selbstregulation von Systemen gehört aus dem Schatten der Therapie heraus ins Licht der Gesellschaft.

Unternehmen und Institutionen geben sich zum Zweck einer strukturellen Organisation Regeln. Dabei besteht die Gefahr, abstrakt zu werden und sich unhinterfragt scheinbaren Zwängen anzupassen. Diese Tendenz gibt Raum für unterschwellige Dynamiken, spürbar als ein Empfinden von Unverbundenheit, Verlust von Selbstgefühl, schwindende Kraft und Freude im Unternehmen und/ oder bei einzelnen Beteiligten.

Gruppen, Institutionen und Unternehmen sind Organismen, die gefühlt werden können und müssen, wenn wir einer gesunden Selbstorganisation Raum geben wollen. Besonders wichtig ist das dort, wo Menschen in ihrer Arbeit mit sozialen und emotionalen Brennpunkt-Themen in Berührung sind. Die Intensität der Energie in diesen Feldern erfordert ein hohes Maß an Bewusstsein und es braucht Unterstützung in Form von Know-How für den Umgang damit.

Mein Supervisions-Angebot richtet sich an Menschen, die in solchen herausfordernden Feldern arbeiten und sich in Eigeninitiative unterstützen lassen wollen.

Die Workshops sind konzipiert für öffentliche Träger, Unternehmen oder Institutionen, die ihren Mitarbeitern Unterstützung anhand von konkretem Basis-Wissen anbieten möchten. Unter WORKSHOPS finden Sie zwei Themen-Beispiele. Gern stimme ich mit Ihnen das für Ihren Kontext geeignete Format ab. Ich freue mich über Ihre Anfrage.

Unternehmen, die in einen tieferen Wandel einsteigen wollen, profitieren ergänzend von meinem Angebot der ProjektEntwicklung und dem Coaching-Format WeltBewusst Führen.

Workshops

Über die Natur von VerBindung
Hilfreiches Wissen über energetische Grundprinzipien für alle Formen von Gemeinschaften 

- das Unternehmen als Organismus
- Gruppendynamik vs. EinzelWesen
- gelingende Begegnung - Offenheit und gesunde Grenzen
- die Kraft des WIR 

Vom Über-Leben zurück zum Leben
Hilfreiches Wissen für Professionelle und Ehrenamtliche in der Arbeit mit traumatisierten Menschen

- Was ist Trauma?
- Wie erkenne ich den Verlust von VerBindung?
- Was ist wichtig im Umgang mit traumatisierten Menschen?
- Trauma als Chance

Der Umfang der Workshops richtet sich nach Ihrem Bedürfnis und Ihren Möglichkeiten.
Die Palette reicht von 2,5 Stunden über TagesWorkshops hin zu einer fortlaufenden Weiterbildungsreihe

SUPERVISION

IM EINZELGESPRÄCH

Mein Angebot richtet sich an Menschen, die selbst keinen traumatherapeutischen Hintergrund haben, jedoch in den benannten herausfordernden Feldern arbeiten und täglich mit traumatisierten Menschen zu tun haben. Basis-Wissen um Trauma-Phänomene und das Erkennen und Verstehen der eigenen ungelösten Themen sind eine sinnvolle Unterstützung, um in der Kraft und Freude für die eigene Arbeit zu bleiben.

IN DER GRUPPE

Im geschützten Rahmen und in einer kleinen Gruppe von höchstens 6 Teilnehmern gibt es Raum, von den persönlichen Herausforderungen im beruflichen Umfeld zu sprechen. Neben der Vermittlung von allgemeinem Wissen um die möglichen Dynamiken im Zusammenhang mit Trauma können auch Fälle vorgestellt werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Beleuchtung eigener innerer Themen, die möglicherweise zu Verstrickungen und Abgrenzungsschwierigkeiten führen. Ziel des Austauschs in der Gruppe ist eine Unterstützung und Stärkung der Teilnehmer auf ihrem persönlichen Weg der Reifung und Heilung.

WANNTermine auf Anfrage 
WO: Staufen
UMFANG: 1,5-2 Stunden (abhängig von Anliegen und Gruppengröße)