Sinn & Existenz

Sie wünschen sich eine zuverlässige Verbindung zu dem inneren Kern, aus dem heraus Sie Ihre Beziehungen kraft- und freudevoll gestalten? Die Zusage zu Ihren eigenen Werten eröffnet Ihnen die sichere Basis, von der aus Sie etwas in der Welt bewegen und Anderen begegnen können. In begleiteten Imaginationen kommen Sie in Tuchfühlung mit den Werten, die durch Sie gelebt werden wollen - diese erschließen sich eindrücklich über Ihre eigene innere Bilderwelt.

BecomingEssence verbindet aktuelles Wissen um die neuronalen Vorgänge in unserem Nervensystem - SOMA - und um unsere tiefe menschliche Bindungsfähigkeit - BONDING - mit der geistigen Arbeit Viktor Frankls, in dessen Erfahrung ein persönliches Sinn-Erleben den Kern unserer menschlichen Existenz ausmacht - LOGOS! Haben wir die Verbindung dazu verloren oder ist sie durch übernommene Glaubenssätze verfälscht, fehlt es uns an Kraft, Entschlossenheit und Freude, unser Anliegen in der Welt zu vertreten und mit der ganz individuellen Widmung unseres Herzens zu gestalten. BecomingEssence unterstützt Sie auch bei einem existentiellen Erleben von Sinnverlust. Sie durchschreiten in einer bewussten Erfahrung die Unsicherheit der "Dunklen Nacht der Seele".

Der Platz, an den Sie als Mensch gestellt sind, ist ein privilegierter und ein unbequemer zugleich! Aufgespannt zwischen der Ahnung, was Ihnen möglich ist und der Erfahrung der aktuellen Begrenztheit Ihrer inneren Räume fordert Sie das Leben immer wieder auf, sich in Ihr eigenes Wachstum zu strecken. Stellen Sie sich dem Unverständlichen, Unbekannten, Verwirrenden und lassen sich anfragen, überwinden Sie die statische Definition von Menschsein und werden zu Möglichkeiten, die in jedem Moment neu eingelöst werden.

Zugang und Schlüssel zu unserer Freude und Kraft ist unser individueller Innerer Wertekompass, der jenseits von Moral und Gesetzestexten in uns schlummert und in der lebendigen Verbindung mit etwas, das über uns selbst hinausgeht, aktiv mit Leben gefüllt werden muss. Auf diesem Weg wachsen wir ganz natürlich in eine Selbstverantwortung hinein, die Weltbewusstsein mit einschließt. Die "Freiheit von" (ich M-U-S-S nichts) wird zu einer "Freiheit zu" (ich K-A-N-N).