Verbindungswissen in Organisationen und Unternehmen

In jeder Art von Gemeinschaft finden sich die gleichen Bewegungen wieder, die wir als Individuum erleben. Energie folgt ihren eigenen Gesetzen - und allen Vorgängen liegen die gleichen Dynamiken um Verlust und Erhalt von Verbindung zugrunde. Das Wissen um die Bedingungen für eine organische Selbstregulation von Systemen gehört aus dem Schatten der Therapie heraus ins Licht der Gesellschaft.

Unternehmen und Institutionen geben sich zum Zweck einer strukturellen Organisation Regeln. Dabei besteht die Gefahr, abstrakt zu werden und sich unhinterfragt scheinbaren Zwängen anzupassen. Diese Tendenz gibt Raum für unterschwellige Dynamiken, spürbar als ein Empfinden von Unverbundenheit, Verlust von Selbstgefühl, schwindende Kraft und Freude im Unternehmen und/ oder bei einzelnen Beteiligten.

Gruppen, Institutionen und Unternehmen sind Organismen, die gefühlt werden können und müssen, wenn wir einer gesunden Selbstorganisation Raum geben wollen. Sie haben ein eigenes Nervensystem!

Wo Menschen mit Menschen zusammen kommen, ist immer viel los, ob das im Außen gerade sichtbar ist oder nicht. Das Navigieren in diesen intensiven Feldern erfordert ein hohes Maß an Beziehungsreife und Bewusstsein. Dazu gehört neben der Klärung der eigenen Bindungsdynamiken auch ein simples Know-How über die Gesetze von Energie.

Die unten beschriebenen Basis-Workshops sind konzipiert für öffentliche Träger, Unternehmen oder Institutionen, die ihren Mitarbeitern Unterstützung anhand von konkretem Basis-Wissen anbieten möchten. Angepasst an die Situation in Ihrem Unternehmen münden sie in GAP LABS, in denen sich nicht nur die Beziehungen der Team-Mitglieder untereinander, sondern vor allem auch die individuelle Bindung ans Unternehmen auf eine kraftvolle Weise klärt.

Gap Facilitation

Die Präsenz eines auf Lücken und Verbindungen geschulten und auf Klarheit ausgerichteten Zeugen in entscheidenden Meetings un bei Nadelöhr-Prozessen in kritischen Phasen in Ihrem Unternehmen macht den Unterschied.

Meine Anwesenheit ändert häufig schon die Energien im Raum und ermöglicht Durchbrüche, die sonst nicht geschehen würden. Der besondere Wert darin liegt, dass Sie bereits während des Prozesses jederzeit Zugang zu dem haben, was in meiner präzisen Wahrnehmung der vielen mir zugänglichen Verbindungs-Ebenen sehe. Und wir reflektieren die Dynamik im Anschluss in einem Gespräch. Unabdingbar ist hier das Vertrauen aller Beteiligten. Ich besitze Kraft meiner Natur die dafür notwendige Credibilität. 

Auszüge aus meiner BecomingEssence-Masterclass lassen sich als kurze dem Setting angepasste Sequenzen direkt in den Prozess einbinden. Ein solches Gap Lab kann auch die Form eines gezielten Workshop für Sie und Ihr Team haben.

Gap Lab

Das Basis-Know-How über Beziehungs-Integrität und Kohärenz im Nervensystem - das Wissen um die Gesetze von Energie und Verbindung - machen Ihre Mitarbeiter und Teams zu Top-Verhandlungspartnern in ihren Außenkontakten und stärkt nebenbei ihre Familien daheim.

Über die Natur von VerBindung
Hilfreiches Wissen über energetische Grundprinzipien für alle Formen von Gemeinschaften 

- das Unternehmen als Organismus
- Gruppendynamik vs. EinzelWesen
- gelingende Begegnung - Offenheit und gesunde Grenzen
- die Kraft des WIR 

Vom Über-Leben zurück zum Leben
Hilfreiches Wissen für Professionelle und Ehrenamtliche in der Arbeit mit traumatisierten Menschen

- Was ist Trauma?
- Wie erkenne ich den Verlust von VerBindung?
- Was ist wichtig im Umgang mit traumatisierten Menschen?
- Trauma als Chance

Der Umfang der Workshops richtet sich nach Ihrem Bedürfnis und Ihren Möglichkeiten.
Die Palette reicht von 2,5 Stunden über Tages-Workshops hin zu einer fortlaufenden Weiterbildungsreihe.

Sie können Ihren Mitarbeitern auch eine gezielte Supervision anbieten.